Termin
3 MIN READ

Invisalign: Tragedauer der Schiene

By Wanya / 18.11.2020

Invisalign Tragedauer: Die Schienen solltest du 18-22 Stunden am Tag tragen. Motivationstipps und was du tun solltest wenn du sie vergessen hast zu tragen.

Invisalign Tragedauer pro Tag
Die meisten Menschen gehen bei einer Zahnkorrektur davon aus, dass sie im Alltag einschränkt werden und viel Zeit in die Korrektur investieren müssen. Tatsächlich sind diese Bedenken mit der Invisalign Zahnspange unbegründet. Dein Leben geht ganz normal weiter, während deine Invisalign-Schienen ihre Arbeit machen. Du darfst Essen was du möchtest und deiner Mundhygiene kannst du auch gewohnt nachgehen. Keine störenden und sichtbaren Drähte oder Brackets in denen Essensreste hängen bleiben oder mit denen du ungern deine Zähne zeigst. Invisalign ist genau aus diesem Grund entwickelt worden: Deine Zähne diskret und komfortabel zu korrigieren.

Die Invisalign Aligner solltest du zwischen 18 und 22 Stunden am Tag tragen, damit sich die Zähne in die richtige Position bewegen können. Du kannst sie ganz bequem vor dem Essen oder vor der Zahnpflege herausnehmen. Der Erfolg deiner Behandlung steht in großer Abhängigkeit mit der Einhaltung der Tragezeit. Das bedeutet, dass alleine durch das regelmäßige Tragen und konsequente Einhalten der 18-22 Stunden am Tag, die meiste Arbeit für dich getan ist. Das ist einfach und unkompliziert, verlangt dennoch etwas Disziplin ab. Wie alles andere im Leben, ist das Tragen der Aligner eine Gewohnheitssache. Die ersten Tage sind ungewohnt aber nach einigen Wochen fühlt sich das Tragen der Schienen natürlich an. Auch das Herausnehmen zum Essen und Trinken und wieder Einsetzen wird mit der Zeit immer vertrauter und irgendwann so natürlich und kaum noch wegzudenken.

Tipp: Für den Anfang deiner Behandlung können wir dir empfehlen die Zeit, die du zum Essen und Putzen der Aligner benötigst im Auge zu behalten. Sprich, immer wenn du deine Aligner ausziehst schaust du auf die Uhr oder verwendest beispielsweise die Stoppuhr auf der App My Invisalign, um zu dir einen Überblick zu verschaffen. So kriegst du ein besseres Gefühl der Tragezeit. Hältst du den Zeitrahmen von 18-22 Stunden Tragezeit ein? Wenn ja, weiter so! Wenn nicht, dann musst du versuchen bewusst die Zeit, in der du die Schienen nicht trägst zu reduzieren. Beobachte wo die meiste Zeit verloren geht und versuche sie besser zu managen. Vielleicht liegt es nur daran, dass du nicht immer die Utensilien dabei hast um deine Aligner oder deine Zähne nach dem Essen zu reinigen? Hierfür kannst du dir zum Beispiel eine kleine Tasche mit einer Reisezahnbürste, einer Reisezahnpasta und etwas Zahnseide oder Mundwasser für unterwegs vorbereiten. Andere hilfreiche Tipps kannst du auch hier in unserem Blogbeitrag nachlesen. Zusätzlich kannst du zur Motivation auf der My Invisalign App nach jedem Schienenwechsel die Veränderung festhalten. So siehst du genau, wie sich Stück für Stück deine Zähne in die richtige Position bewegen. Ein besseren Motivationsantrieb gibt es kaum. Die Tragezeit einzuhalten ist eines der wenigen Dinge, die in deiner Macht liegen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erhalten. Behalte diese Motivation bei, denn du machst die Behandlung schließlich für niemand anderes als für dich selber. 

Was passiert, wenn ich meine Schienen einen ganzen Tag vergesse zu tragen?
In der Regel empfehlt dir dein Arzt eine Tragedauer zwischen 7 und 14 Tagen, dies ist abhängig von der Schwere deiner Fehlstellung. Zusätzlich beeinflusst auch deine Disziplin der täglichen Tragezeit die Tragedauer. Die Schienen sollten in der Regel jedoch mindestens 7 Tage lang 18-22 Stunden getragen werden, bevor ein Wechsel in Erwägung gezogen wird. Die Aligner bauen aufeinander auf und die Bewegungen und Rotationen der Zähne sind immer sehr wichtig für die darauffolgende Schiene. Wenn eine Bewegung nicht ganz stattgefunden hat, kann der darauffolgende Aligner nicht dort ansetzen und weitermachen, wo er soll. Natürlich übt dies dann auch mehr Druck auf die Zähne aus, was sich unangenehm anfühlen kann. Für einen besonderen Anlass ist es mal in Ordnung die Zahnschienen für ein paar Stunden nicht zu tragen. Es kann auch mal vorkommen, dass du sie nach dem Zähneputzen vergisst wieder einzusetzen oder den ganzen Tag unterwegs bist und deine Schienen zu Hause vergessen hast. Das ist natürlich nicht optimal, aber menschlich und kann jedem von uns passieren – also was kann man in so einem Fall am besten machen? Wenn dir sowas passiert, solltest du darauf achten, dass du die verlorene Zeit nachholst. Wenn du sie also mal einen Tag nicht die geforderten Stunden tragen konntest, dann hänge einfach einen Tag hinten dran und trage die Schienen statt z.B. 10 Tage dann anschließend 11 Tage. Auf Dauer würde das unregelmäßige Tragen eine suboptimale Behandlungsprozedur schaffen. Dies beansprucht auch deine Zähne, denn so entstehen ständig überflüssige Zahnverschiebungen in dem Zeitraum, in dem deine Zahnschiene nicht getragen wurde. Deshalb solltest du deine Schienen immer sorgfältig tragen, dann bist du auf der sicheren Seite und kannst dich ungehindert auf dein Ergebnis und dein perfektes Lächeln freuen.
Sei dir vorher schon bewusst, dass du diese Verpflichtung eingehst, wenn du eine Behandlung beginnst, denn es wäre schade, wenn du sie nicht konsequent durchziehst.

Invisalign

image 4
Bist du geeignet