3 MIN READ

10 Tipps für Invisalign Träger

By Anna / 13.11.2020

Invisalign: 10 Tipps für deine Invisalign Behandlung. Wir verraten dir, wie du die Zahnkorrektur mit der unsichtbaren Schiene angenehmer gestalten kannst.

Go to top button

Invisalign - die unsichtbare Zahnschiene. Mit der Behandlung werden die Zähne sanft und schnell begradigt. Damit diese noch angenehmer wird verraten wir dir 10 Tipps für deine Invisalign Therapie:

1. Nimm deine Invisalign Box überall mit
Es gibt kaum ein ärgerlicheres Szenario als wenn die Bedienung im Restaurant aus Gutmütigkeit die Invisalign Zahnschienen, die du vorher sogfältig in eine Serviette gewickelt hast, mitnimmt und wegwirft. Wenn man in einer spannenden Unterhaltung vertieft ist, achtet man selten auf seine Umgebung und das geht laut Erfahrungsberichten unserer Patienten doch schneller als man denkt. Die Schiene ist weg und im Zweifelsfall hat man sie gerade erst gewechselt. Mit der kleinen flachen Box kann dir solch eine Situation erspart bleiben. Vor dem Essen und Trinken kurz deine Invsalign Aligner in der Box verstauen und nie wieder verzweifelt nach deinen Zahnschienen suchen. Wie du deine Schienen am besten vor dem Einsetzen reinigst kannst du in unserem Beitrag über die Reinigung nachlesen.

2. Feile scharfe Kanten ab
Die Invisalign Zahnschienen werden individuell für dich angefertigt und in Amerika produziert. In der Regel sollte es auch keine unangenehmen Ränder geben, dennoch kann es in Ausnahmefällen dazu kommen, dass bei der Produktion eine kleine scharfe Kante entstanden ist. Das fällt in den meisten Fällen erst auf, wenn du die Schiene etwas länger getragen hast und bevor du dich damit weiter quälst, kannst du sie kurz abtrocknen und die Stelle mit einer herkömmlichen Nagelfeile vorsichtig feilen. Mit der Fingerspitze solltest du anschließend kontrollieren, ob die Kante nun abgerundet genug ist. Die Aligner danach gut mit Wasser ausspülen und gleich mal testen wie sie sich im Mund anfühlen. Hierzu haben dir euch ein kleines Video gedreht, damit auch wirklich nichts schiefläuft. Viel Spaß beim Anwenden!

3. Mundspray, Mundwasser und Zugenscharber
Da du nicht wie bisher für den frischen Atem schnell ein Kaugummi mit den Aligner kauen kannst, solltest du in Zukunft auf Mundspray, Mundwasser und Zungenschaber setzen. Das Mundwasser kannst du mit Aligner im Mund bis zu 3 Mal am Tag verwenden. Mundspray ist dabei eine gute Alternative für unterwegs und ersetzt das Kaugummi kauen im hektischen Alltag. Wichtig hierbei ist, dass das Mundwasser und das Mundspray farblos sein sollten, sonst verfärben sich deine Invisalign Zahnschienen. Ein wahres Wunder bewirkt dagegen das tägliche Anwenden eines Zungenschabers. Morgens nach dem Zähneputzen den Belag von der Zunge nehmen, der einen schlechten Atem verursacht und über den ganzen Tag hinaus einen üblen Geruch vermeiden.

4. Matter Lippenstift
Für alle weiblichen Aligner Trägerinnen empfehlen wir matten Lippenstift. Durch die wischfeste Textur eines matten Lippenstift erspart ihr euch überschüssige Farbe auf den Zahnschienen. Alternativ könnt ihr euch auch euren liebsten Lipliner auf den gesamtem Lippen auftragen.
Falls du dich trotzdem nicht von deinem Lipgloss oder Lippenstift trennen möchtest, kannst du nach dem Auftragen den Zeigefinger zwischen die Lippen durchziehen, um die Farbe von der Innenseite der Lippen zu entfernen. So zieht sich kein Farbfilm über deine Invisalign Schienen.

5. Neue Zahnschiene vor dem Schlafen einsetzen
Wenn es Zeit wird deine neues Schienen-Paar einzusetzen, empfehlen wir dies abends vor dem Schlafen gehen zu tun. Das hat zwei Gründe: Zum einen merkst du im Schlaf den Druck der neuen Schienen nicht und zum anderen hast du den Vorteil, dass du mindestens schon 7 Stunden die Schienen am Stück getragen hast bevor du sie am nächsten Tag aktiv wahrnimmst. So passen sich deine Zähne über Nacht den neuen Aligner an und der nächste Tag mit den Zahnschienen ist angenehmer.

6. Keine Farbstoffe während man die Invisalign Zahnschienen trägt
Getränke mit Farbstoffen (Cola, Kaffee, Säfte, usw.) sorgen dafür, dass sich die Schienen verfärben. Dies sieht nicht nur unschön aus, es kann auch bei nachlässigem Einhalten der Reinigung zu Karies führen. Auch das Rauchen solltest du mit Schienen unterlassen, denn die Farbe setzt sich auf den Aligner ab und hinterlässt einen gelb-braunen Schleier. Dadurch sehen die Zähne ungepflegt aus und die Schienen sind nicht mehr so durchsichtig wie sie mal waren. Auch bei Mundwasser solltest du stets darauf achten, dass dieser farblos ist. Erfahre mehr über verfärbte Zahnschienen und Zähne.

7. Zahnseide, Zahnpasta und Zahnbürste
Ein Tipp, der dir wirklich zu Gute kommen wird, ist stets Zahnseide, Zahnpasta und eine Zahnbürste dabei zu haben. In den meisten Drogerien gibt es Zahnpasta und Zahnbürsten in Reisegröße. Mach dir eine kleine Box oder einen Beutel mit diesen drei Utensilien und nimm sie überall hin mit. So kannst du auch unterwegs kurz die Zahnschienen und deine Zähne nach der Mahlzeit, oder dem Trinken von zucker- und farbstoffhaltigen Getränken putzen. Die Mundhygiene sollte während der Behandlung nicht vernachlässigt werden.

8. Invisalign in Lösung eintauchen
Die beste Zeit zum Reinigen deiner Aligner mithilfe einer Lösung ist während dem Essen. In der Regel solltest du die Schienen 18-22 Stunden tragen und somit ist die längste Zeit, in der du sie nicht trägst, während dem Essen. In deiner Starterbox von Invisalign erhältst du Reinigungskristalle, die mit lauwarmem Wasser gemischt werden. In diese Lösung tauchst du dann anschließend deine Zahnschienen ein. Achtung: Bitte leg die Schienen nicht in Mundwasser und auch nicht in Lösungen zum Reinigen von Gebissen. Diese könnten das Material der Aligner angreifen.

9. Bewahre die letzte Schiene auf
Nachdem du deine Aligner für die vorhergesehene Zeit getragen hast und durch das neue Schienenpaar ersetzt, entsorge die zuletzt getragenen Zahnschienen nicht. Bewahre sie als Vorsichtmaßnahme auf, falls du deine Aligner mal verlieren solltest. Unter Umständen kann es sein, dass du auf deine alten Aligner zur Überbrückung zurückgreifen musst, bis deine Ersatzschiene eintrifft. Das solltest du genauer mit deinem Zahnarzt besprechen, denn alleine er/sie kann entscheiden ob es Sinn macht zur nächsten oder zur letzten Schiene überzugehen. Für den Fall der Fälle, solltest du also immer die zuletzt getragenen Aligner aufbewahren und erst entsorgen, wenn du sie sicher nicht mehr brauchen könntest.

10. Lächeln und fotografieren
Als Motivation hilft es immer kleine Erfolge visuell vor Augen zu haben und deine Entwicklung kannst du am besten verfolgen, indem du regelmäßig ein Foto aus der gleichen Perspektive von deinem Lächeln machst. Wenn du einige Fotos zusammen hast, kannst du sie hintereinander abspielen und deine eigene Simulation kreieren. Wir empfehlen dir hierfür die My Invisalign App.

Behalte immer im Kopf, dass du mit jedem Tag deinem Traumlächeln ein Stück näher kommst und freue dich über die Erfolge!

Invisalign

image 4
Bist du geeignet